Charles Walton

Eigentlich wollten Kris Kremers und Lisanne Froon ihren Universitätsabschluss feiern. Während Ihres Aufenthaltes in Panama verschwanden die beiden Mädchen jedoch auf einer Wanderung zunächst spurlos. Erst Monate später werden einige wenige Überreste und persönliche Gegenstände der beiden gefunden. Die gefundenen Hinweise und Knochenreste zeichnen ein unübersichtliches und oftmals enorm widersprüchliches Bild und bis heute scheiden sich die Geister über die wichtigste Frage: War es ein Unfall oder Mord?